Wenn ihr durch eine Aktion Teil der Veranstaltung werdet oder uns durch eine Spende unterstützt, werdet ihr als Unterstützer/in bei der Nacht der Sozialen Arbeit präsent sein. Die Veranstaltung soll sich allerdings an Themen und Anliegen der Sozialen Arbeit richten und In-halte und Praxis in den Vordergrund stellen. Aus diesem Grund wollen wir auf gezielte und ausgiebige Trägervorstellungen verzichten. Ihr habt die Möglichkeit eure Beteiligung in eurer Öffentlichkeitsarbeit bekannt zu geben. Bei Fragen hierzu sprecht uns gerne unter marie.Seedorf@hs-bremen.de an.

Spendenmitteilung zum Download